11. März 2017 19 Uhr

 Studio der Musikschule
 am Marktplatz
 Kornwestheim

 Eintritt frei

 

   
Zur Homepage

Mingus 21

Iactor aquae retiratus: Als Günter sich beim Auspumpen von Martins Keller einen ruhigen Lenz machte, wollten alle oben bleiben, selbst die Schwarzen. Charles Mingus - einer der bedeutendsten Komponisten und Bandleader des Jazz - wollte schon 1979 oben bleiben, doch man ließ ihn nicht. Sein schickes Saal setzte ihn in den Rolli, dann musste er einen Ganges runter. Viele seiner Stücke waren so sperrig, dass er sie nicht mitnehmen konnte.

 
 


Doch konnten sie auch nicht stehen bleiben wo sie waren. Nun bietet ihnen das generationenübergreifende Projekt "Mingus 21" Unterkunft und Arbeit auch im neuen Jahrtausend bei uns im Süden. Für die Repräsentanz Mingus´brummiger Tieftönerei schwört man dabei auf "White Lady": Freuen wir uns auf die Stuttgarter Bassmeisterin Karo Höfler! Viele Jahre musste Karo Kaffee trinken, um ganz ohne viel Rauch so schwarz zu werden...

 
 


HP Ockert (tp) Magnus Mehl (as)
Martin Keller (ts, bcl)
Django Hödl (tb) Martin Trostel (p
Karoline Höfler (b) Lutz Groß (dr)

 
 

 

 

Seit über 25 Jahren!
 
2016 2015 2014
2013 2012 2011
2010 2009 2008
2007 2006 2005
2004 2003 2002
2001 2000 1999
1998 1997 1996
1995 1994 1993
1991 1992 1990


Unser Sponsor



:
Com-Active Logo