11. März 2017 19 Uhr

 Studio der Musikschule
 am Marktplatz
 Kornwestheim

 Eintritt frei

Datenschutzerklärung

 

   
Zur Homepage

Slavko Benic Orkestr

Der Knaller vom letzten "Laut-0h!-Salon" in Detroit! "(Zu)Viel des Guten" wäre (k)eine treffende Einleitung für eine Ankündigung von Wieland Braunschweigers energetischem No-Nett um den geheimnisvoll abwesenden Schwabo-Balkanesen S.B.**, welches auf dem Cover seiner aktuellen CD "Weniger ist nicht immer mehr" schelmisch mit dem üppigen Wessi-Klischee osteuropäisch-blondierter Oberweite spielt. Auch ganz ohne diese und ohne weitere Balkan-Zitate röhren die Neun wie ein Zwölfzylinder "American Style" auf Durchreise nach Kuba.

 
 

Ohne Rücksicht auf europäische (Außen-)Grenzen der AbJazz- Verordnung lassen sie die Grooves los und den Rauch rein und werden damit dieser Ver-anstaltung ein furioses Ende bereiten.
**Als erstes prominentes Opfer der Asylrechtverschärfung wurde Slavko Benic wegen wiederholtem Falschspiels in ein sicheres Drittland seiner Wahl ab-geschasst. Als bekennender Anhänger des fundamentalen Boptistentums hatte er sich geweigert mit Kreuzen zu spielen.

 
 
Christian Mück (tp, flgh) Eberhard Budziat (tb)
Christoph Beck (ts) Andreas Francke (as)
Michael Friedinger (p) Andreas Renz (b) Gino Samele (guit) Konrad Wiemann (perc) Wieland Braunschweiger (dr)
 

 

 

Seit über 25 Jahren!
 
2016 2015 2014
2013 2012 2011
2010 2009 2008
2007 2006 2005
2004 2003 2002
2001 2000 1999
1998 1997 1996
1995 1994 1993
1991 1992 1990





Com-Active Logo